LETZTE GELEGENHEIT vor Schließung der Westempore bis Jänner 2020

Mysterien von St. Stephan - Geschichte, Medizin, Tradition

Der Stephansdom, auch liebevoll nach dem Südturm Steffl genannt, ist heute neben seiner sakralen Bestimmung Kulturgut und das Wahrzeichen Wiens und Österreichs.

Die Domkirche St. Stephan vereint in sich nicht nur den christlichen Glauben und die architektonische Geschichte. Bis hinauf zur Turmspitze weiß das einst höchste Gebäude Europas noch viel mehr zu berichten: von hintergründiger Symbolik, Zahlen, Kröten und Schlangen, Glocken, Graffiti und Geheimnissen ... von inneren Uhren und Rhythmen der Natur!

 

Seit einigen Jahren sind Teile des Domschatzes in einer Ausstellung auf der Westempore zu sehen. Dies gibt uns die wunderbare Gelegenheit, einen faszinierenden Blick von oben in die Volkskirche St. Stephan zu genießen.

Auch in diesen Höhen gibt es so manch Spannendes zu sehen und zu hören ...

 

Dauer: ca. 1,5 Std.



Treffpunkt: 10.30 Uhr vor dem Riesentor/Haupteingang Stephansdom
Anschließend: geselliger Ausklang im Zwölf Apostelkeller
Anmeldung bis: Mittwoch, 27. Februar 2019
Nebenkosten: € 15,00 Führungsbeitrag, exkl. Eintritt Stephansdom € 6,00 und Westempore € 6,00 (bitte vor Ort bezahlen)
Stornobedingungen: lt. AGB



Folgende Veranstaltungen werden derzeit angezeigt:


alle Veranstaltungen

AGB  |  Impressum